Aktuelle Themen

Keine Verlängerung in Kreispokalspielen

 

 

Für die gesamte Pokalrunde gilt, dass es bei einem Gleichstand nach der regulären Spielzeit sofort in ein Elfmeterschießen geht. Dies wurde durch die Vereinsvertreter beschlossen und ist ausnahmslos umzusetzen.


10 Minuten Zeitstrafe

 

In welchen Spielen?

  • Herrenspiele ab Kreisoberliga abwärts
  • Kreispokalspiele
  • Auch in Freundschaftsspielen

Wann wird sie verhängt?

  • Die 10-Minuten Zeitstrafe kann als 2. Verwarnung gegeben werden
  • Die 10-Minuten Zeitstrafe kann ohne vorherige Verwarnung vergeben bei Vergehen die keine Pflichtverwarnung sind und bei denen der Schiedsrichter einen Ermessensspielraum hat

Gegen wen kann sie verhängt werden?

  • aktiv am Spiel teilnehmende Spieler
  • verwarnte Auswechselspieler bekommen auch für ein Verwarnungswürdiges Vergehen die rote Karte
  • Verantwortliche und Betreuer bekommen ausschließlich die gelbe und rote Karte
  • Spielertrainer werden auf und neben dem Feld als Spieler gewertet

Wie läuft die Zeitstrafe ab?

  • Der Spieler hat die Strafzeit auf der Auswechselbank zu verbringen
  • Der Schiedsrichter kontrolliert die Zeit und entscheidet wann der Spieler wieder mitspielen darf
  • Der Spieler darf nach zehn Minuten wieder auf das Feld auch während dem laufenden Spiel
  • Begeht ein Spieler der bereits eine Zeitstraffe absitzen musste, ein Vergehen, dass mindestens Verwarnungswürdig ist erhält er dafür die rote Karte