Aktuelle Themen

10 Minuten Zeitstrafe

 

In welchen Spielen?

  • Herrenspiele ab Kreisoberliga abwärts
  • Kreispokalspiele
  • Nicht in Freundschaftsspielen

Wann wird sie verhängt?

  • Die 10-Minuten Zeitstrafe ersetzt die Gelb-Rote Karte
  • Sie kann analog zur Gelb-Roten Karte nur gegen bereits verwarnte Spieler verhängt werden 

Gegen wen kann sie verhängt werden?

  • aktiv am Spiel teilnehmende Spieler die bereits verwarnt wurden
  • verwarnte Auswechselspieler bekommen auch für ein Verwarnungswürdiges Vergehen die rote Karte
  • Verantwortliche und Betreuer bekommen weiterhin die gelbe, gelb-rote bzw. rote Karte
  • Spielertrainer werden auf und neben dem Feld als Spieler gewertet

Wie läuft die Zeitstrafe ab?

  • Der Spieler hat die Strafzeit auf der Auswechselbank zu verbringen
  • Der Schiedsrichter kontrolliert die Zeit und entscheidet wann der Spieler wieder mitspielen darf
  • Der Spieler darf nach zehn Minuten wieder auf das Feld auch während dem laufenden Spiel
  • Begeht ein Spieler der bereits verwarnt war und eine Zeitstraffe absitzen musste, ein Vergehen, dass mindestens Verwarnungswürdig ist erhält er dafür die rote Karte